19.01.2014

Neuzugänge 01/14

Dies ist der erste Zugangspost im neuen Jahr 2014.
Da ich ein paar Bücher gewonnen habe und mir eins gekauft habe, verstößt es zumindest nicht gegen die Regel der ersten Monatsaufgabe der SuB-Abbau-Extrem Challenge und auch nicht gegen die Aufgaben der Task-Challenge.
Viel Spaß.



Jay Asher - Tote Mädchen lügen nicht
gekauft bei Kleiderkreisel für 5 €
TB, 282 Seiten, cbt (www.randomhouse.de), 14,95 €

Die Stimme der Toten, ein Ruf nach Leben

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf 'Play' - und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ...





Kathrin Döring - 10.000 Gründe glücklich zu sein
gewonnen bei About Books
TB, 400 Seiten, mvgverlag (www.m-vg.de), 9,99 €

 Vom Lächeln eines Babys über den Kaffeegeruch am Morgen oder den Anblick der ersten Frühjahrsblumen, die sich durch die Kälte des Winters kämpfen, bis hin zu dem Gefühl, komplett in einem spannenden Buch zu versinken und die Welt um sich herum zu vergessen. All diese und noch Zigtausend Dinge mehr, die glücklich machen, finden sich auf jeder einzelnen Seite dieses Buches, das man von vorne nach hinten, von hinten nach vorne oder einfach nur über zufällig ausgewählte Seiten lesen kann. Und man findet garantiert immer neue Gründe, glücklich zu sein. Dieses Buch ist das beste Mittel, um positive Stimmung und ein gutes Gefühl in den Alltag zu bringen. Jede Seite ist gefüllt mit Dingen, Begebenheiten, Gefühlen und Momenten, die glücklich machen.





Michael Harvey - Kein Opfer ist vergessen
TB, 384 Seiten, Piper (www.piper.de), 9,99 €

»98-2425 … Ich hab den Jungn gekilt.« Diese handgeschriebene Botschaft findet Jake, ein Student der angesehensten Journalistenschule der USA, vor seiner Tür. Was zunächst aussieht wie ein übler Scherz, entpuppt sich schnell als grausame Realität. Zusammen mit den befreundeten Studenten Sarah und Jake beginnt er mit den Recherchen zum Cold Case 98-2425, und schon bald finden sie am Tatort von damals eine weitere Leiche – obwohl der verurteilte Mörder bereits seit Jahren tot ist. Ist der wahre Täter etwa noch auf freiem Fuß?


 


Andreas Götz - Stirb leise, mein Engel
 gewonnen bei Lovelybooks
HC, 368 Seiten, Oetinger (www.oetinger.de), 16,95 €
erscheint am 20.01.14; vorbestellen bei:
Thalia, Weltbild, Bücher.de, Amazon

Drei tote Mädchen, ein dunkles Geheimnis und ein teuflisches Spiel: 
ein Thriller, der unter die Haut geht!
München, das Ende eines heißen Sommers. Drei Mädchen sterben innerhalb weniger Wochen und wie es scheint, aus eigenem Entschluss. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn alle drei wollten mit ihrer großen Liebe in den Tod gehen. Und sie ahnten nicht, dass ausgerechnet er, der mit ihnen sterben wollte, sich als ihr schlimmster Feind entpuppen würde.



Kommentare:

Michie hat gesagt…

Also 'Tote Mädchen lügen nicht' Habe ich auch gelesen und war gar nicht begeistert..fand es einfach nur langweilig.

Jeanne D'arc hat gesagt…

Ich habe Toten Mädchen lügen nicht auch gelesen mir persönlich hat es nicht so gefallen, ich sag mal so es war ok. Meine Freundin hingegen vergöttert dieses Buch
Liebe Grüße
Jeanne
Jeanne D'Arc Bücherblog

Michie hat gesagt…

Hallo :) Ich wollte dir nur Bescheid geben, dass das Oreo Tiramisu Rezept nun online ist. Liebe Grüße, Michie ♥
http://innocentwoorld.blogspot.com/2014/01/rezept-oreo-tiramisu_22.html