17.02.2014

Liebster Blog - Award



Ich glaube, diesen Award habe ich das letzte Mal bekommen, als ich gerade angefangen habe, zu bloggen. Mal sehen ob sich der Post noch finden lässt.

Dieses Mal habe ich ihn von der lieben Alexandra von Bookeroo bekommen. So, alle ein Mal auf den Link klicken! Vielleicht gefällt euch ihr Blog ja so sehr, dass sie direkt ein paar neue Leser hinzugewinnt.

Für diejenigen unter euch, die nicht so ganz mit dem Awardzeugs vertraut sind, so wie ich :D hier die Regeln:

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben und nominiere sie. Sage den Leuten Bescheid.
4. Denke dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus.


Und nun zu den Fragen:
 

1. Wann hat Dich das Buchfieber gepackt?
Ich glaube, das Buchfieber hatte mich schon in der Schulzeit gepackt. Ich mochte es sehr gern, wenn wir uns Bücher im Unterricht vornahmen. Ich mochte sogar mein Mathebuch so sehr, dass ich ab und zu freiwillig zu Hause Aufgaben daraus gemacht habe. Nur die Auswahl der Bücher gefiel mir meist nicht wirklich. Die Geheimnisse der Spiderwicks oder Ähnliches war einfach nichts für mich. Ich bevorzugte eigentlich schon immer Krimis und Thriller. Deshalb war auch mein erstes selbstgekauftes Buch mit ungefähr 13 oder 14 Jahren Todesmarsch von Stephen King. Ich fand das Buch unglaublich spannend und war von dem Ende so enttäuscht, dass ich fortan nie wieder einen King gelesen habe und mich erst das Buch aus Frage 2 richtig für das 'freiwillige' Lesen begeistern konnte.



2. Welches Buch war dafür verantwortlich, dass Du dem schriftlichen Wort verfallen bist?
Wie erwähnt, war mein erstes Buch Todesmarsch, aber nicht für meine Sucht verantwortlich. Das Buch dass ich danach gelesen habe, nämlich Der Todeskünstler von Cody McFadyen, hat es mir so richtig angetan. Gutes Buch, gutes Ende! Ich hab die Messlatte damit von Anfang an ziemlich hoch angesetzt und von daher war es eigentlich kein Wunder, dass manche Bücher einfach nicht an meine Vorstellung eines guten Buches heranreichen können.


3. Fantasy, Jugend, Thriller, Horror  etc… Was bevorzugst Du?
Thriller, Horror und Krimi eindeutig! Aber ich mag zwischendurch auch gern mal Sachen wie Erotikromane alà Shades of Grey oder einen Fantasyroman wie Die Tribute von Panem oder Der Hobbit. Ich finde, die Mischung macht es aus. Krimi und Thriller sind ja doch ab und an etwas schwere Kost, je nach Thema.


4. Welches Buch hat Dir so gar nicht gefallen?
So gar nicht gefallen haben mir eigentlich nur abgebrochene Bücher und sonst kann ich mich eigentlich an keine erinnern.


5. Was war der schlimmste Buchtitel den Du je gesehen hast?
Ich finde ja, dass sich die 'Eindeutschung' bei Büchern immer noch so in Grenzen hält. Aber ein richtig blöder Titel war meiner Meinung nach Verstummt von Karin Slaughter. Der Originaltitel Triptych hätte so viel bessser gepasst und mit dem Wort verstummt hatten die Opfer geschweige denn das Thema oder überhaupt die Morde an sich nur ziemlich wenig zu tun.


6. Hast Du Lieblingsautoren?
Ohja. Anfangs natürlich Cody McFadyen und Jilliane Hoffman, später gesellten sich noch Richard Laymon hinzu und allein schon der Serie wegen Game of Thrones - Erfinder George R. R. Martin.



7. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?
Anfangs habe ich selbst immer Blogs gelesen und wollte vor allem den Bloggern an sich ein paar nette Worte in Form der Kommentare dalassen. Später entdeckte ich, dass mir das schreiben auch sehr viel Spaß macht. Außerdem teile ich gern meine Meinung mit anderen Leuten beziehungsweise an manchen Tagen muss man einfach mal Dampf ablassen. Und wenn zu Hause schon keiner mehr zuhören will, wie schlecht das Buch sei, das man vor 5 Minuten zu Ende las, dann muss es eben hier raus. Und wo könnte das besser geschehen als auf einem Buch-Blog?


8. Was passiert mit Deinen gelesenen Büchern?
Die meisten habe ich in meinem Schrank beziehungsweise Bücherregal untergebracht. Wenn ich ein Buch abgebrochen habe oder es mir gar nicht gefallen hat und zum Beispiel nur 2 Punkte bekam, verkaufe ich sie an andere Leute auf Kleiderkreisel oder auf Seiten wie reBuy.

9. Welches Buch kannst Du immer und immer wieder lesen und würdest es am liebsten in einen goldenen Rahmen einschließen?
Um ganz ehrlich zu sein, habe ich fast noch nie ein Buch doppelt gelesen und es gibt auch viel zu viele Bücher, die ich gut finde. Allein schon die ganze Reihe um Smoky Barrett von McFadyen, die um die Cupido-Morde von Hoffman oder die Game of Thrones - Reihe von Martin.


10. Schonmal in einen Protoganisten verliebt? Wenn ja, wer war der Gute?
 Aber natürlich. Allerdings ist 'er' hier das falsche Wort, denn es war eindeutig eine sie. Da die Smoky Barrett Reihe für mich einfach die erste, und mit Abstand in der Krimiszene immernoch die beste, Reihe war, habe ich mich natürlich Hals über Kopf in diese Frau verliebt. Diese Reihe hat für mich einfach einen Status, den kein anderes Buch oder keine andere Buchreihe mehr erlangen wird. So voller Spannung und wie sie den Leser einfach mit sich reißen. Und dann diese wundervolle Protagonistin. Fantastisch.


11. Ertappst Du Dich manchmal dabei, dass du Menschen in Deiner Umgebung mit Geschichten vergleichst? ( z.B. zu hoher  Anspruch an die Romantik in Deinem Leben)
Nein, von den Anasprüchen her würde ich das jetzt nicht so von mir behaupten, allerdings muss ich öfter mal an gewisse Pro- oder Antagonisten und deren Charaktere denken, wenn ich mich mit Freunden treffe oder Leute kenne lerne. Einige sind mir dann sofort sympathisch und andere werden diesen Status wohl nie erreichen, weil es zu viele Parallelen gibt und man nun mal nicht jeden leiden kann.




So und nun die Nominierten. Ich gehe nach GFC Followern, da ich keine Lust habe zusammen zu rechnen und man bei manchen Blogs, die ich gut finde, auch keine Followerzahl findet.



Und das sind meine Fragen:

1. Welches Buch würdest du nie mehr hergeben und warum?
2. Wie viele ungelesene Bücher befinden sich auf deinem SuB?
3. Welches Buch hat dich emotional richtig berührt?
4. Wenn du in eine Welt eines bestimmten Buches eintauchen könntest, welche wäre es und warum?
5. Wie lange liest du schon?
6. Welchem Pro-/Antagonisten oder auch Autor würdest du gern ein mal gehörig die Meinung sagen?
7. Hast du schon ein mal ein Buch abgebrochen und wenn ja, welches?
8. Verkaufst oder verschenkst du gelesene Bücher wieder oder hebst du sie sorgfältig in Regalen auf?
9. Was sagen deine Freudne und Familie dazu, dass du ausgerechnet über Bücher bloggst?
10. Welches Buch hättst du nach dem Lesen am liebsten in die Ecke geworfen?
11. Wie viele Bücher besitzt du derzeit?


Hier noch der Link zum letzten Award.

Kommentare:

JED hat gesagt…

Oh, ganz lieben Dank!

Die Leserin hat gesagt…

Hallo Jessy!
Vielen Dank für die Nominierung und vor allem: für die tollen Fragen! Die zu beantworten, fand ich selbst sehr interessant ;-).
Hier findest du meine Antworten: http://www.dieleserin.at/2014/02/liebster-blog-award.html
Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche dir, Iris alias DieLeserin

Hanne von BookLounge hat gesagt…

Vielen Dank für die Weitergabe des Tags. Bitte nicht traurig sein, wenn ich daran nicht teilnehme. Mir fehlt für so vieles die Zeit und irgendwann einmal habe ich aufgehört, Tags oder Awards zu sammeln
Liebe Grüße Hanne